Wenkheim Licht

SYNema – Filme im Betsaal

... "vorwiegend heiter" gestaltet sich unser diesjähriges Kinoprogramm: Satire (Atomic Falafel), Komödie (Hannas Reise) und liebevolles Porträt zweier faszinierender Damen (Oma&Bella). Unsere Filmvorführungen sind grundsätzlich kostenlos und enden bei Interesse gerne auch im anschließenden zwanglosen Gespräch bei Snacks und Getränken.

 

SYNkopen – Klänge im Betsaal

... in diesem Jahr wollen wir ganz im Sinne des nebenstehenden "Engel der Kulturen" Musik aus dem Kultur-kreis der drei abrahamitischen Buchreligionen in der Synagoge als Trilogie zusammenführen:
- Marienlieder im Marienmonat Mai
- ein Oud-Trio mit Musik zwischen Orient und Okzident
- und zum krönenden Abschluß Klezmer aus Unterfranken

 

SYNaloge – Themen im Betsaal

... in diesem Jahr bieten wir erstmalig eine Autorenlesung an: "Wolkenbruchs Reise ..."; ein gleichermaßen vergnüglicher wie tiefer Einblick in ein jiddisches Mutter-Sohn-Verhältnis.
Im September setzen wir unsere Reihe zu den jüdischen Jahresfesten mit Dr. Michael Petery fort.
Und im Vortrag über Bernhard Bravmann kommt weitgehend unbekannte lokale Geschichte ans Licht.

 

Ergänzt und abgerundet wird das Programm der festen Veranstaltungsreihen durch:

Würzburg liest ein Buch

"Nicht von jetzt, doch von hier" - Lesung mit Musik zum (fast) gleichnamigen Roman des mehrfachen Nobelpreiskandidaten und gebürtigen Würzburgers Jehuda Amichai.

 

Chorschmankerln

ein Chorworkshop mit Reiko Füting, veranstaltet von Artikuss e.V.

 

sowie weitere, immer wieder tagesaktuell angekündigte Veranstaltung Dritter.